Startseite


Wie Sie effektiv durchs Internet navigieren

Buttons mit der Aufschrift „Zurück“ oder „Zum Seitenanfang“ werden Sie auf meiner Seite nirgends finden. Solche Buttons sind überflüssig. Auch ohne solche Buttons können Sie ganz leicht an den Anfang einer Seite springen oder zur vorigen Seite zurückgehen, nachdem Sie einen Link benutzt haben:

 

Zurück gelangen Sie in jedem der üblichen Browser-Programme mit der Tastenkombination [Alt]+[], also indem Sie die Taste „Alt“ gedrückt halten und gleichzeitig die Taste „Pfeil nach links“ drücken. Wohlgemerkt: gemeint ist die Pfeiltaste im Navigationsfeld der Tastatur, wo auch es auch Pfeile in die anderen Richtungen gibt - nicht die Rücklöschtaste über der Absatztaste! Alternativ gibt es dafür in jedem der üblichen Browser-Programme auch einen Button in der Menüleiste, nämlich einen Pfeil nach links.

 

Nachdem Sie zurückgegangen sind, geht es wieder in die andere Richtung mit der Tatstenkombination [Alt]+[]. Diese Tastenkombinationen (neudeutsch: „Hotkeys“) funktionieren übrigens auch in vielen anderen Programmen, insbesondere auch im Windows-Explorer bzw. Arbeitsplatz.

 

Zum Anfang einer Seite gelangen Sie in jedem der üblichen Browser-Programme mit der Tatstenkombination [Strg]+[Pos1], also indem Sie die Taste „Strg“ (sprich: „Steuerung“, auf englischen Tastaturen „Ctrl“ für „Control“) gedrückt halten und gleichzeitig die Taste „Pos1“ (auf englischen Tastaturen „Home“) drücken. Alternativ gibt es dafür am rechten Fensterrand die Scroll-Leiste, deren Schieberegler Sie mit der Maus nach ganz oben ziehen können. An das Ende einer Seite gelangt man übrigens (logisch) mit der Tastenkombination [Strg]+[Ende]. Die Tastenkombinationen funktionieren in fast allen Programmen, insbesondere auch in denen der Microsoft-Office-Familie.

 

Die Schriftgröße einer Website ändern Sie mit der Tastenkombination [Strg]+[+] bzw. [Strg]+[], also indem Sie die Taste „Strg“ gedrückt halten und gleichzeitig die Taste „+“ (zum Vergrößern) bzw. „−“ (zum Verkleinern) drücken (ggf. mehrfach). Das funktioniert auch in anderen Programmen (etwa im Foxit Reader, der kostenlosen und schnellen Alternative zum überfrachteten Adobe Reader). Weitere Tastenkombinationen mit der „Strg“-Taste dienen zum Durchsuchen, Drucken, Speichern, Kopieren etc. − Probieren Sie es einfach aus!

 

Was Sie tun können, damit Sie am Computer hemmungslos herumprobieren und alles ganz leicht rückgängig machen können, kurz: damit Sie nie wieder Angst um Ihren Computer oder Ihre Daten haben müssen, lesen Sie hier.

 

Jochim C. Schiller




Diese Seite von Matheis Werbeagentur und KLmedien.de erstellt.